Erstellen Sie ganz einfach Excel Formeln

Excel kann verwendet werden, um numerische Informationen zu berechnen. In dieser Lektion lernen Sie, wie Sie excel formeln erstellen, um Werte in einer Arbeitsmappe hinzuzufügen, zu subtrahieren, zu multiplizieren und zu teilen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Zellverweisen die Arbeit mit Formeln einfacher und effizienter gestalten können.

Einfache Formeln

Eine Formel ist eine Gleichung, die eine Berechnung durchführt. Wie ein Taschenrechner kann Excel Formeln ausführen, die addieren, subtrahieren, multiplizieren und teilen.
Eine der nützlichsten Funktionen von Excel ist die Möglichkeit, mit einer Zellenadresse zu berechnen, um den Wert in einer Zelle darzustellen. Dies wird über eine Zellreferenz aufgerufen.
Um die Möglichkeiten von Excel zu maximieren, ist es wichtig zu verstehen, wie man einfache Formeln erstellt und Zellverweise verwendet.

Optional: Sie können dieses Beispiel für zusätzliche Übungen herunterladen.

Erstellen einfacher Formeln

Excel verwendet Standardoperatoren für Gleichungen, wie z.B. ein Pluszeichen für Addition (+), Minuszeichen für Subtraktion (-), Sternchen für Multiplikation (*), Schrägstrich für Division (/) und Einfügemarke (^) für Exponenten.
Beim Schreiben von Formeln für Excel ist zu beachten, dass alle Formeln mit einem Gleichheitszeichen (=) beginnen müssen. Dies liegt daran, dass die Zelle die Formel und ihren Wert enthält – oder gleich ist.

Um eine einfache Formel in Excel zu erstellen:

  • Wählen Sie die Zelle, in der die Antwort erscheinen soll (z.B. B4).
  • Geben Sie das Gleichheitszeichen (=) ein.
  • Geben Sie die Formel ein, die Excel berechnen soll (z.B. 75/250).
  • Drücken Sie die Eingabetaste. Die Formel wird berechnet und der Wert wird in der Zelle angezeigt.

Wenn das Ergebnis einer Formel zu groß ist, um in einer Zelle angezeigt zu werden, kann es anstelle eines Wertes als Pfundzeichen (##############) erscheinen. Das bedeutet, dass die Spalte nicht breit genug ist, um den Zellinhalt anzuzeigen. Vergrößern Sie einfach die Spaltenbreite, um den Zellinhalt anzuzeigen.

Erstellen von Formeln mit Zellbezug

Wenn eine Formel eine Zelladresse enthält, spricht man von einer Zellreferenz. Das Anlegen einer Formel mit Zellbezug ist sinnvoll, da Sie Daten in Ihrem Arbeitsblatt aktualisieren können, ohne die Werte in der Formel neu schreiben zu müssen.
Um eine Formel mit Zellbezug zu erstellen:

  • Wählen Sie die Zelle, in der die Antwort erscheinen soll (z.B. B3).
  • Geben Sie das Gleichheitszeichen (=) ein.
  • Geben Sie die Zellenadresse ein, die die erste Zahl in der Gleichung enthält (z.B. B1).
  • Geben Sie den Operator ein, den Sie für Ihre Formel benötigen. Geben Sie beispielsweise das Additionszeichen (+) ein.
  • Geben Sie die Zellenadresse ein, die die zweite Zahl in der Gleichung enthält (z.B. B2).
  • Drücken Sie die Eingabetaste. Die Formel wird berechnet und der Wert wird in der Zelle angezeigt.

Wenn Sie einen Wert in B1 oder B2 ändern, wird die Summe automatisch neu berechnet.
Excel wird Ihnen nicht immer sagen, ob Ihre Formel einen Fehler enthält, daher liegt es an Ihnen, alle Ihre Formeln zu überprüfen. Um zu erfahren, wie Sie dies tun können, können Sie die Lektion Double-Check Your Formulas aus unserem Excel Formulas-Tutorial lesen.
Um eine Formel mit der Point-and-Click-Methode zu erstellen:

  • Wählen Sie die Zelle, in der die Antwort erscheinen soll (z.B. B4).
  • Geben Sie das Gleichheitszeichen (=) ein.
  • Klicken Sie auf die erste Zelle, die in die Formel aufgenommen werden soll (z.B. A3).
  • Geben Sie den Operator ein, den Sie für die Formel benötigen. Geben Sie beispielsweise das Multiplikationszeichen (*) ein.
  • Klicken Sie auf die nächste Zelle in der Formel (z.B. B3).
  • Drücken Sie die Eingabetaste. Die Formel wird berechnet und der Wert wird in der Zelle angezeigt.

Um eine Formel zu bearbeiten:

  1. Klicken Sie auf die Zelle, die Sie bearbeiten möchten.
  2. Fügen Sie den Cursor in die Formelleiste ein und bearbeiten Sie die Formel wie gewünscht. Sie können auch auf die Zelle doppelklicken, um die Formel direkt aus der Zelle heraus anzuzeigen und zu bearbeiten.
  3. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie Enter oder wählen Sie den Befehl Enter.
  4. Der neue Wert wird in der Zelle angezeigt.

Wenn Sie Ihre Meinung ändern, verwenden Sie den Befehl Cancel in der Formelleiste, um zu vermeiden, dass Sie versehentlich Änderungen an Ihrer Formel vornehmen.

Herausforderung!

  • Öffnen Sie eine vorhandene Excel 2010-Arbeitsmappe. Wenn du willst, kannst du dieses Beispiel verwenden.
  • Schreiben Sie eine einfache Teilungsformel. Wenn Sie das Beispiel verwenden, schreiben Sie die Formel in Zelle B18, um die Lackierkosten pro Quadratfuß zu berechnen.
  • Schreiben Sie eine einfache Additionsformel mit Zellbezug. Wenn Sie das Beispiel verwenden, schreiben Sie die Formel in Zelle F5, um das Gesamtbudget zu berechnen.
  • Schreiben Sie eine einfache Subtraktionsformel mit der Point-and-Click-Methode. Wenn Sie das Beispiel verwenden, ziehen Sie die Expand Bathroom Cost (C6) von den Total Cost (C11) ab. Berechnen Sie Ihre Antwort in C12.
  •  Bearbeiten Sie eine Formel mit Hilfe der Formelleiste.